FAQ

Ihr habt Fragen? Wir haben Antworten! Wenn noch etwas ungeklärt ist, schickt uns gerne eine Nachricht.

Gibt es irgendwelche Voraussetzungen zur Teilnahme am Redesign Democracy Workshop?

Die einzige Voraussetzung ist, dass du motiviert bist und offen für neue Leute und Ideen. Gerne kannst du auch ein Thema oder eine Idee die dich beschäftigt mitbringen und zu Beginn des Workshops in einem 1-minütigen Pitch vorstellen.

Wofür zahle ich den Ticketpreis?

Wir wollen, dass möglichst viele Menschen an unserem Workshop teilnehmen können. Daher setzten wir den Ticketpreis so an, dass wir die Kosten für Verpflegung und Raum decken können – all unsere Coaches arbeiten pro bono. Sollte der Ticketpreis dennoch zu hoch für dich sein, kannst du uns gerne kontaktieren und wir finden eine Lösung.

Was ist Design Thinking?

Design Thinking ist ein Prozess zur Generierung von Innovationen aus einer Nutzer orientierten Perspektive. Die Methode hilft dabei, komplexe Probleme zu lösen, indem sie:
1. die Perspektive der Menschen einnimmt und ihre Bedürfnisse versteht
2. aus ihren Bedürfnissen heraus in einem kreativen Prozess und gemeinsam in einem Team Ideen entwickelt und
3. diese Ideen greifbar macht, indem man einen Prototypen entwickelt und testet.
Obwohl die Definition des Begriffes in der Geschichte variierte, ist es seit den 1980er Jahren offiziell als Design Thinking bekannt und geht mit Human Centered Design einher. Der Prozess entstand aus dem Industriedesign und wurde an der Stanford University weiterentwickelt.

Wie kann ich bei euch mitmachen?

Du hast Erfahrung mit der Design Thinking Methode und möchtest uns unterstützen? Super! Schreib uns einfach eine E-Mail, wir suchen immer Coaches für unsere Workshops. Wenn du selbst noch kein Team angeleitet hast, kannst du gerne auch assistieren und so Coaching-Erfahrung sammeln.

I don’t speak German. Can I still participate?

Yes, you can. Please let us know beforehand, we are happy to organize an English speaking coach and team for you.

Seid ihr von einer Partei?

Wir sind ein gemeinnütziger Verein und daher neutral gegenüber politischen Orientierungen. Wir behalten es uns vor, die Zusammenarbeit mit Institutionen die eine rassistische, sexistische oder anderweitig diskriminierende Einstellung vertreten, zu verweigern.